FAQ

PDF-Datei Upload

Tipps zur Wahl des Dateinamens

Solange Sie eine PDF-Datei nur auf Ihrem eigenen Rechner verwenden, können Sie selbstverständlich beliebige Dateinamen verwenden.

Wenn die Datei jedoch z.B. auf CD gebrannt oder über das Internet zum Download angeboten werden soll, ist es wichtig, daß die Datei auch in jeder beliebigen Betriebssystemumgebung genutzt werden kann.

Aus Kompatibilitätsgründen empfiehlt sich, beim Dateinamen der PDF die Namenskonvention der Norm ISO 9660 einzuhalten. Das bedeutet z.B.:

– Dateinamen mit max. 8 Zeichen
– Dateierweiterung mit max. 3 Zeichen
– Alle Dateinamen dürfen nur die Buchstaben A bis Z ohne Akzente und Umlaute, die Ziffern 0 bis 9 sowie die den Unterstrich _ enthalten
– Dateinamen dürfen keine Leerzeichen enthalten!

Beispiele für zulässige Dateinamen:

Produkt3.pdf
Download_123.pdf
Meier.pdf
AB3XO.pfd
12345678.PDF

Selbst wenn Sie sich nicht an die strenge ISO 9660 Konvention halten möchten, empfehlen sich die folgenden Grundsätze:

– Keine Leerzeichen im Dateinamen (verwenden Sie stattdessen ggf. einen Unterstrich: _ , also z.B. Diss_Anton_Wagner.pdf)
– Keine Sonderzeichen und Umlaute im Dateinamen
– Vermeiden Sie zu lange Dateinamen.

Bilddateien

Mit welchen Programmen kann ich Bilddateien bearbeiten?

Wir empfehlen Ihnen:

Adobe Photoshop (Vollversion ab ca. 1.000 Euro, – auch für Druck geeignet da der CMYK-Modus unterstützt wird)
Adobe Photoshop Elements (günstigere Variante – ca. 80 Euro, für Ausgabe auf PC/Web, KEIN CMYK-Modus)

Mit Photoshop Elements Bild verkleinern und komprimieren

Photoshop Elements ist so etwas wie der ‚kleine Bruder‘ des mächtigen Photoshop CS, zudem noch zu einem sehr viel günstigeren Preis.
Vieles funktioniert in Elements genau so wie in CS, aber es gibt eben auch Unterschiede.

Zunächst muss die zu bearbeitende Datei mit Photoshop Elements geöffnet werden (Datei => öffnen wie unter Windows üblich).

Dann wählt man im Menu Bild die Option Bild – skalieren – Bildgröße.

Wenn man das anklickt, öffnet sich die Eingabemaske für das Ändern der Bildgröße. Dort sind die aktuellen Werte für das geöffnete Bild zu sehen: Breite und Höhe.

Nun die Bildbreite oder Bildhöhe ändern, das andere errechnet Elements automatisch (Proportionen erhalten).

Jetzt wird die Datei gespeichert: Menu Datei => Für Web speichern …

Die Eingabemaske ‚Speichern für Web‘ wird geöffnet.

Hier kann man eine gewünschte Qualitätsstufe über den Schieberegler (oder per Tastatureingabe) einstellen. Elements zeigt unter dem Vorschaubild dann die erzielte Dateigröße in KB an. Man muss so lange die Qualitätsstufe verändern, bis die gewünschte Dateigröße erreicht ist.

Der letzte Schritt ist das Benennen der Datei und das Abspeichern an einem Ort, an dem man sie auch wiederfindet.

Die Datei ist jetzt bereit, ins Web gestellt zu werden.

Texte

Texte aus Word importieren

Wie erstelle ich ein reines Textdokument um Formatierungen und Code aus einer Worddatei zu entfernen?

Rechtsklick auf eine freie Stelle im Windows Explorer oder auf dem Desktop
–> Neu erstellen –> Textdokument
oder über Start > Programme > Zubehör > Editor und speichern.

Dort dann den Wordtext reinkopieren und nochmal den gesamten Text markieren, kopieren und dann in das entsprechende Textfeld vom Salserozwo-Adminsystem einfügen.

Schriftfarbe ändern

Um die Schriftfarbe zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

1. Text markieren
2. Auf "A" drücken und Farbe auswählen oder

3. auf "weitere Farben" klicken
4. Im neuen Fenster gewünschte Farbe eintragen und auf "übernehmen" klicken!

Sonstiges

Probleme mit Textfeldern beim Internet Explorer 10

Es treten zur Zeit noch Probleme im Adminbereich bei Textfeldern und der Benutzung vom Internet-Explorer 10 auf!
Bitte benutzen Sie einen anderen Browser wie z.B. Firefox, Opera, Google Chrome, Safari oder den Internet Explorer 8/9.